Ethereum Preis- und technische Marktanalyse

Ethereum Preis- und technische Marktanalyse auf dem neusten Stand

Die gestrigen und heutigen Tageskerzen zeigten einen Gesamtanstieg der Ethereum-Preise um 4%. Nach dem Zusammenbruch der dreieckigen unteren Trendlinie am 15. November und dem unteren Konsolidierungslimittest von USD 180 beschlossen die Käufer, zu versuchen, die Bewegung in der Größenordnung von USD 180-200 fortzusetzen. Der Test der Preismarke von 180 US-Dollar erfolgte in Schweden auf gestiegene Volumina, relativ zu den letzten Tagen. Diese Mengen reichen jedoch für eine Bitcoin Evolution nicht aus, um das Endergebnis der Konsolidierung zu durchbrechen. Im 4-Stunden-Zeitfenster sehen wir im vergangenen Monat drei Versuche von Marktteilnehmern, die Situation von der Konsolidierung in eine Trendbewegung zu verwandeln.

Die Bitcoin Evolution durch Schweden ermittelt

Ethereum Preis- und technische Marktanalyse 17. November 2019

Wie wir sehen können, wurden in allen Fällen die Mengen erhöht, aber in unzureichenden Mengen. Der aktuelle Versuch ist volumenmäßig im Vergleich zu den Kerzen am 8. und 10. November gleich, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der Ethereum-Preisbewegung innerhalb der Konsolidierung recht hoch ist.

Käufer testen nun die Trendlinie der Verkäufer. Wenn sie nicht in der Lage sind, über USD 188 zu fixieren, werden die Verkäufer weiter fallen und versuchen, das lokale Tief zu aktualisieren. Tatsächlich haben die Verkäufer es noch nicht zugelassen, ihren lokalen Trend zu ändern, der am 6. November begann. Erst nach der Festlegung auf über 188 US-Dollar können wir also das Szenario des Tests von 200 US-Dollar betrachten. Die Käufer konnten die Initiative jedoch noch nicht ergreifen.

Die marginalen Positionen der Käufer haben eine negative Dynamik und in den letzten Tagen haben sie ihre Positionen geschlossen:

Die Situation ist nach wie vor angespannt und mit einer starken Abwärtsbewegung der Ethereum-Preise können Käufer den Verkäufern helfen, den Rückgang zu beschleunigen. Dies ist auf einen recht hohen Anteil an Randpositionen zurückzuführen. Diese Tatsache sollte die Investoren von Ethereum ängstlich und wachsam machen.
Die Verkäufer bauen weiterhin einen passiven Wachstumskanal mit marginalen Positionen auf:

Nach der Wellenanalyse vor Ort ist die Herbstwelle vom 6. November vorbei, wenn die Käufer über dem Niveau von Fibonacci 0,382 liegen:

Wie wir sehen können, ist die aktuelle Fallwelle (c) bei einem Preis von USD 177 gleich der Welle (a). Deshalb werden wir am Dienstag sehen, ob Käufer in der Lage sein werden, diese Herbstwelle zu durchbrechen. Oder Verkäufer werden ihren Rückgang bis zur Preisgrenze von 155 US-Dollar fortsetzen. Ich wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Arbeitswoche!