AC Odyssey Leitfaden: Erfahren Sie hier, wo sich Daphne in AC Odyssey befindet

In AC Odyssey gibt es eine Fülle von Charakteren, die im Spiel Quests anbieten. Eine der beliebtesten ist Daphne. Erfahren Sie hier mehr über Daphnes Aufenthaltsort.

AC Odyssey ist ein Action-RPG-Spiel und hat eine der größten Anzahlen von Charakteren im Spiel. Jeder Charakter spielt eine bestimmte Rolle und gibt den Spielern im Spiel bestimmte Quests. Diese Quests können in Form von Hauptquests und Nebenquests auftreten. Hauptquests können den Spieler manchmal auch vor eine Entscheidung stellen, und je nachdem, welche Wahl der Spieler trifft, entwickelt sich das Spiel auf diese Weise. Einer der beliebtesten Charaktere ist Daphne und die Spieler fragen immer wieder, wo Daphne in AC Odyssey ist.

Daphnae war die Anführerin der Töchter der Artemis im 5. Jahrhundert v. Chr. in Griechenland.

Biografie

Etwa zur Zeit des Peloponnesischen Krieges erfuhren die Töchter der Artemis, dass in der gesamten griechischen Welt wieder legendäre Bestien gesichtet worden waren. Daphne nahm dies als Zeichen dafür, dass ihre Position als Anführerin der Töchter in Frage gestellt war, und begab sich zum verfallenen Artemis-Tempel in Phokis.[1] Dort traf sie die spartanische Misthios Kassandra, die ihren Wert bewies, indem sie den kalydonischen Eber in der Nähe tötete. Verblüfft beauftragte Daphnae Kassandra, die restlichen legendären Kreaturen zu jagen und ihr deren Felle als Beweis zu bringen[2].

Nachdem die letzte Bestie gefallen war, zog Daphnae auf die Insel Chios, wo sich ein Dorf der Töchter befand. Daphnae führte den Misthios zu einer Gruppe versammelter Töchter und offenbarte, dass Kassandra sich durch die erfolgreiche Tötung der Bestien als Anwärterin auf den Posten der Anführerin der Töchter etabliert hatte. Die Herausforderin und die amtierende Anführerin sollten dann bis zum Tod kämpfen, um die Anführerin der Töchter der Artemis zu bestimmen[1].

Hinter den Kulissen
In Assassin’s Creed: Odyssey wird der Adlerträger zum neuen Anführer der Töchter der Artemis, wenn Daphnae getötet wird, und kann als solcher frei durch ihre Lager wandern, ohne ihren Zorn auf sich zu ziehen. Wenn Daphnae verschont wird, wird die romantische Beziehung, die der Adlerträger mit ihr eingegangen ist, gebrochen und der Adlerträger wird zu einem Gräuel für die Töchter und wird aus Daphnaes Sicht verbannt.

Wo ist Daphne in AC Odyssey?

Daphne ist eine der wichtigsten Figuren im Spiel. Sie ist Teil der Töchter der Artemis und gibt den Spielern eine sehr wichtige Aufgabe. Für diese Aufgabe müssen die Spieler alle legendären Tiere im Spiel jagen und ihr die Felle aller Tiere bringen, damit sie sie auf dem Altar opfern kann. Daphne ist auch eine der Liebesbeziehungen, denen die Spieler im Spiel nachgehen können, allerdings erst, nachdem sie alle legendären Tiere im Spiel gejagt haben.

Daphne Standort in AC Odyssey ist nicht so schwer zu finden. Daphne kann auf der Insel Phokis in der Nähe des Tempels der Artemis gefunden werden. Sie gibt dem Spieler die Aufgabe, alle legendären Tiere zu jagen, und der Spieler kann sie als Liebespartnerin verfolgen, nachdem er einige der legendären Tiere gejagt hat. Hier sind alle legendären Tiere, die der Spieler in AC Odyssey jagen muss:

Kalydonisches Wildschwein
Der Hind von Keryneia
Der nemeische Löwe
Der Lykaonische Wolf
Der kretische Stier
Kallisto der Bär
Das erymanthische Wildschwein
Die Krokottas-Hyäne
Nachdem die Spieler drei der legendären Tiere besiegt haben, können sie immer noch Daphne als Liebespartnerin verfolgen. Aber nachdem alle legendären Tiere getötet wurden, wird es schwierig. Nachdem sie alle getötet und alle Felle eingesammelt haben, müssen die Spieler zu Daphne zurückkehren, aber dieses Mal ist ihr Standort ein anderer. Diesmal befindet sich Daphne auf der Insel Chios und wartet auf den Spieler mit einer sehr wichtigen Entscheidung im Spiel.

Nachdem der Spieler alle Tiere gejagt und alle Felle gesammelt hat, um sie Daphne anzubieten, wird Daphne den Spieler auffordern, gegen sie in einem Kampf auf Leben und Tod zu kämpfen. Vor diesem Kampf hat der Spieler zwei Möglichkeiten: Die erste ist, Daphne zu sagen, dass er sie liebt, und sie ein letztes Mal zu küssen, woraufhin sie den Spieler aus dem Dorf werfen wird. Die zweite Möglichkeit ist, ihre Entscheidung für den Kampf zu akzeptieren. Dieser Kampf wird sie töten und ihre letzten Worte im Sterben werden sein, dass sie den Protagonisten geliebt hat. Nach Abschluss dieser Quest erhalten die Spieler die Töchter der Artemis als Besatzungsmitglieder auf Adrestia.

Wie man raubkopierte/gecrackte Software einfach auf Windows 10 installiert

Wie installiert man geknackte Software auf Windows 10? Wenn Sie ein Geek sind, dann haben Sie bereits die Informationen in Ihrem Kopf, dass Windows 10 nicht zulässt, dass Sie raubkopierte oder geknackte Software darin installieren. Ich habe das auch schon oft versucht, aber es ist mir nicht gelungen, sie zu installieren.

Ich habe dann Dilemma in meinem Kopf, dass Windows 8.1 ist schön, warum nicht zu installieren, dass aber dann dachte ich, gibt es irgendeinen Weg möglich, die mir helfen, raubkopierte Software auf Windows 10 zu installieren wird.

Glücklicherweise habe ich den Weg gefunden und jetzt werde ich ihn mit euch allen teilen.

Manchmal haben wir nicht so viel Geld, um teure Software oder Spiele für unseren PC zu kaufen, aber wir wollen sie alle spielen. In diesem Fall gehen wir mit raubkopierten Software und es gibt eine Menge von Websites, die Sie, dass teure Software kostenlos.

Falls du es noch nicht wusstest: Die Verwendung von Raubkopien von Software oder Spielen ist nicht legal. Die Websites, die das anbieten, sind auch nicht legal. Aber wir einfachen Leute können uns auch kein Geld für teure Software leisten.

Ich zeige Ihnen den Weg, wie Sie raubkopierte Software auf Windows 10 installieren können.

Wie man geknackte Software auf Windows 10 installiert

Vielleicht haben Sie verschiedene Fehler auf Ihrem PC bei der Installation von raubkopierter oder geknackter Software festgestellt. Manchmal heißt es: “Der Geräteadministrator erlaubt Ihnen nicht, das zu installieren” oder manchmal wird der .ftp Ordner nicht gefunden.

◊ Wussten Sie schon, wie man alle Personen auf Instagram auf einmal entfolgen kann?

Im Grunde genommen ist der .ftp-Ordner bei der Installation der Software dabei, aber während der Installation entfernt Windows 10 ihn automatisch, wenn er irgendwelche Cracks oder ähnliches enthält. Deshalb erhalten Sie diesen Fehler.

Was Sie tun müssen, um diese Fehler loszuwerden

1) Erweitern Sie zunächst das Benachrichtigungsfeld auf der rechten Seite und gehen Sie zu den Alle Einstellungen.

2) Gehen Sie dann zur letzten Option, Update & Sicherheit.

3) Gehen Sie nun zur Option Windows Defender.

4) Scrollen Sie ein wenig nach unten und Sie finden die Option “Ausschlüsse”, die besagt, dass “Windows Defender ausgeschlossene Dateien nicht scannt, wodurch Ihr PC anfälliger für Malware wird”.

5) Klicken Sie auf “Einen Ausschluss hinzufügen”.

6) Klicken Sie in der Option “Ordner” auf das Plus-Symbol, um einen Ordner auszuschließen.

7) Es öffnet sich eine Registerkarte mit dem Windows-Laufwerk C.

8) Doppelklicken Sie auf Programmdateien und wählen Sie dann die Datei der Software, die Sie ausführen möchten.

9) Klicken Sie auf die Schaltfläche Diesen Ordner ausschließen.

10) Das war’s! Jetzt können Sie die Software oder das Spiel auf Ihrem PC genießen, auch wenn sie raubkopiert oder gecrackt sind.

Hinweis: Wenn Sie den Ausschluss entfernen möchten, tippen Sie einfach darauf und klicken Sie auf Entfernen.

Dies ist eine der Möglichkeiten, wie Sie gecrackte Software auf Windows 10 installieren können. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Windows-Firewall zu blockieren, nachdem Sie Ihren Antiviren-Scan deaktiviert haben.

 

L’ultimo movimento di Bitcoin nel 2011 raggiunge un nuovo massimo storico

I Bitcoin spostati per l’ultima volta più di dieci anni fa hanno raggiunto un nuovo picco storico di 2 milioni di monete, dicono i dati di Glassnode.

Secondo i recenti dati del popolare fornitore di analisi Glassnode, le balene che hanno estratto Bitcoin più di 10 anni fa lo stanno ancora tenendo e non stanno vendendo il loro “oro digitale”.

Un totale di 116 miliardi di dollari in Bitcoin non è stato venduto dal 2011

Glassnode ha riferito che la quantità di Bitcoin detenuti nei portafogli dal 2011 ha raggiunto il massimo storico di 2.000.826,416 BTC.

Questi sono gli anni in cui il Bitcoin valeva meno di 92 dollari. Al momento della stampa, questa cifra ammonta a uno sbalorditivo 116.377.444.042 USD.

In questi giorni, le cripto balene si tengono stretti i loro BTC. Altri detentori di epoche precedenti, tuttavia, hanno recentemente spostato 5 milioni di dollari e 280 milioni di dollari in Bitcoin l’ultima volta spostati dieci e sette anni fa, come coperto da U.Today sulla base dei dati condivisi da Whale Alert.

Le probabilità sono alte, però, che alcuni di questi titolari abbiano appena perso le loro chiavi private dei portafogli.

Il numero di portafogli con 10+ BTC colpisce un nuovo minimo

Glassnode ha anche condiviso che la quantità di portafogli con 10+ Bitcoin al loro interno (580.558 dollari al momento della stampa) è scesa a un minimo di 148.000. Questo è indicativo degli utenti che acquistano più BTC per usarlo come riserva di valore dopo che il Senato degli Stati Uniti ha approvato un programma di stimolo di 1,9 trilioni di dollari.

Come dichiarato dal CEO di Galaxy Digital, Mike Novogratz, gli investitori al dettaglio hanno acquistato attivamente Bitcoin ultimamente e sono riusciti a spingere il prezzo della criptovaluta di punta al nuovo massimo storico di 61.800 dollari sabato.

Le istituzioni stanno acquisendo Bitcoin

A parte questo, gli investitori istituzionali si sono accaparrati Bitcoin. Tra gli ultimi acquisti c’è quello fatto da MicroStrategy, dato che il principale produttore di software aziendali ha messo altri 15 milioni di dollari di BTC nel suo bilancio.

Inoltre, come riportato di recente, la grande banca globale Morgan Stanley ha concesso l’esposizione al Bitcoin ai suoi clienti più ricchi (limitata a solo il 2,5% del loro patrimonio netto).

Morgan Stanley è andata oltre, tuttavia, e ha fatto un’offerta per acquisire una partecipazione al top crypto exchange sudcoreano, Bithumb.

Bitcoin investors are holding on to their coins

Glassnode crypto researchers: Bitcoin investors are holding on to their coins with iron fists

  • Glassnode has published a chart of the Bitcoin 60-day Spent Output Profit Ratio (SOPR).
  • The SOPR chart shows that BTC buyers in 2021 did not sell during the February dip.
  • The “HODL” conviction remains high for Bitcoin.

Cryptocurrency analytics firm Glassnode has published a chart showing that HODLing conviction has remained high during the recent dip.

Glassnode published a chart showing the bitcoin 60-day Spent Output Profit Ratio (SOPR). According to the chart, the SOPR has not fallen below 1 despite the bitcoin slump in February. This shows that those who bought Bitcoin in 2021 have held on to it despite the correction.

SOPR and its meaning

Glassnode calculates SOPR by dividing the price sold by the price paid. The company has a detailed article on what you can read from the SOPR chart.

In short, when the SOPR is above 1 (profits are made), Bitcoin Storm selling at a loss is rejected. In a bear market, the sell-off continues until the value falls below 1 as more losses are recorded than gains.

In February, the SOPR did not fall below 1. So Glassnode can assume that enough of the recent bitcoin buyers have maintained their holdings to keep the SOPR from going negative.

It’s being hodlled

Sentiment is also showing up in other ways, as business intelligence firm MicroStrategy demonstrated on 5 March with its purchase of 205 BTC. The $10 million purchase brings the company’s bitcoin holdings to 91,0634.

MicroStrategy CEO Michael Saylor tweeted about the purchase while giving some interesting statistics about the company’s stake. For one, the average purchase price is now $24,119. For comparison, MicroStrategy’s first bitcoin purchases took place in August 2020, when bitcoin sold in the $11,000 range.

MicroStrategy is known to buy any price drop in Bitcoin. The latest purchase follows this pattern. In fact, this is the company’s fourth bitcoin purchase in 2021.

Other indicators

MicroStrategy’s purchase also signals that Bitcoin (Go to buy bitcoin cheap platform comparison) is in a dip. The cryptocurrency has a key resistance area at $52,500.

This area was tested in March but has not yet been broken. The market is looking for signals to send the coin to the next level.

Interest in BTC futures is also waning. In November and December 2020, the decline in perpetual futures indicated a new round of speculative interest.

This in turn drove the price up. Corporate interest is high and recent buyers are holding back.

For now, the big question is what will move the bitcoin price above $52,500.

Etoro waarschuwt klanten om zich te schrap te zetten voor opschorting

Etoro waarschuwt klanten om zich te schrap te zetten voor opschorting van Crypto-kooporders vanwege een ‘ongekende vraag’.

Etoro, een handels- en beleggingsplatform, heeft haar klanten gewaarschuwd om zich te schrap te zetten voor mogelijke beperkingen op hun kooporders dit komende weekend. Het bedrijf zegt dat het gedwongen zou kunnen worden om deze en andere stappen te nemen als de verwachte en ongekende stijging van de vraag naar cryptos zich voordoet.

Ongekende vraag en beperkte liquiditeit

De waarschuwing van het Israëlische bedrijf volgt zijn stoeprand van de “mogelijkheid voor Europese investeerders om cryptokringen op marge te verhandelen” in de afgelopen week. Het bedrijf had Bitcoin Loophole naar verluidt deze beslissing genomen in “reactie op de stijgende risico’s in de markt”.

Etoro’s waarschuwing, wat impliceert dat de vraag van klanten naar cryptos hoog blijft, komt minder dan een week nadat de BTC-prijs in minder dan 48 uur met meer dan 20% is gekelderd. Door deze duik daalde de waarde van de hele cryptotheekmarkt van meer dan 1,1 biljoen dollar naar 854 miljard dollar. Ondertussen vond deze recente duik van BTC plaats kort nadat de crypto een nieuwe recordhoogte (ATH) van meer dan $41.900 had bereikt.

Nog, in zijn bericht, stelt Etoro voor dat de vraag naar bitcoin en andere cryptocurrencies de levering overtreft. In de e-mail die naar klanten op 13 januari wordt gestuurd, zegt Etoro:

De ongekende vraag naar crypto, gekoppeld aan een beperkte liquiditeit, vormt een uitdaging voor ons vermogen om kooporders in het weekend te ondersteunen. In het licht hiervan kan het voor ons noodzakelijk zijn om beperkingen te stellen aan crypto-kooporders in het weekend.

Daarom, als onderdeel van de stappen om deze ongekende vraag te beteugelen, zegt Etoro dat het een “maximale blootstelling per crypto-asset per klant” kan instellen. Bovendien zou het handelsplatform kunnen overwegen om “de mogelijkheid om nieuwe crypto kooporders te plaatsen tijdelijk op te schorten.”

Ongelooflijke Volatiliteit…

Bovendien citeert een rapport een naamloze Etoro-woordvoerder die zegt: “De crypto-markten zijn op dit moment ongelooflijk volatiel en de weekenden vormen de grootste uitdagingen”. Deze marktvolatiliteit wordt belichaamd door de bitcoin die op 13 januari 10% van de waarde had herwonnen in 24 uur van de handel.

Etoro waarschuwt klanten om zich te schrap te zetten voor de opschorting van Crypto Kooporders als gevolg van een ‘ongekende vraag’.

Op het moment van schrijven wordt de bitcoin verhandeld voor ongeveer $39.341 en de marktkapitalisatie is ongeveer $733 miljard.

Bitcoin could correct after rising 100% in recent weeks

Bitcoin has seen an extremely strong rally over the past few weeks, which has surprised most investors.

Even after yesterday’s decline towards $28,000, BTC has gained 75 percent in the last 30 days and over 100 percent in the last six weeks.

The rally has stunned even the most ardent Immediate Edge supporters as many doubted the cryptocurrency would reach $20,000 by 2020. But here we are, just days after 2021 began, at over $31,000.

While consolidation has begun, some fear the market will correct downward.

Bitcoin could soon see a correction, according to Novogratz

According to Michael Novogratz, the CEO of Galaxy Digital and a former partner at Goldman Sachs, BTC could soon be poised for a pullback.

He told CNBC in a recent interview that the cryptocurrency is likely “vulnerable” to pullbacks. The cryptocurrency is extremely overbought following many technical trends, according to other analysts. Bitcoin has also regularly fallen in previous bull markets to retest key support levels before moving to new all-time highs.

In the last month, BTC has yet to do so. However, he still foresees long-term growth in bitcoin because he sees so much institutional capital flowing into it. Novogratz said he “can’t hire people fast enough” to service the institutions Galaxy works with.

To prove his point, SkyBridge Capital just announced it has a $300 million bitcoin position:

“SkyBridge Capital, a leading global alternative investment firm, today announced the launch of SkyBridge Bitcoin Fund LP, which provides high-net-worth investors with an institutional vehicle to invest in Bitcoin. In addition, SkyBridge has initiated a position in funds investing in Bitcoin in November and December 2020 on behalf of its flagship funds, valued at approximately $310 million as of this writing.”

Long-term trends remain bullish

Analysts are certain that the long-term trends for the bitcoin market remain bullish. Andrew Kang of Mechanism Capital recently stated that the introduction of large institutional players into the bitcoin space will likely drive the market far higher than we can imagine in this cycle:

“Guggenheim, Scaramucci, Saylor, etc. They will pour their hearts out with 1000 times the influence any of us would hope or think possible. They will be wielding immense pockets of capital that we thought #BTC would never touch. For that reason, I think this cycle will go further than many of us would expect”

Not the only bitcoin bull

Novogratz isn’t the only one who thinks bitcoin will hit new highs in 2021. Yesterday, it was revealed that the U.S. will continue to print money excessively.

Many institutions have bought bitcoin in 2020 to hedge against such a scenario. The pseudonymous analyst recently shared a chart that puts the 2013 and 2017 bull runs in relation to today’s prices.

In the tweet below, you can see three different price trajectories. Dark blue for the 2012 trend, light blue for the 2016 trend, and red for the Bitcoin price trend in each case after the halvening event.

What is amazing here is that BTC rises almost like clockwork after the halving event and is currently in between these runs. If Bitcoin follows the percentage run of 2017, then the price could reach heights of beyond $100,000, while a level of over $800,000 at the peak is possible if the trend is similar to 2013.

So far, the popular cryptocurrency has been hovering between the two charts and it makes it seem that the next few months could be more bullish than anyone currently imagines.

PlanB points out that if history repeats itself, Bitcoin could take the $100,000 mark in 3 to 8 months.

Market Wrap: Bitcoin bewegt sich um 27.000 USD, während das ETH / BTC-Paar bullisch wird

Bitcoin wurde am Montag größtenteils in einem engen Bereich mit geringem Volumen gehandelt, während in den ETH / BTC-Charts einige Gewinnmitnahmen von Bitcoin in Äther zu verzeichnen sind.

Bitcoin (BTC) wird ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um die 26.822 USD gehandelt. Steigerung von 2,3% in den letzten 24 Stunden.

Der 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 25.759 bis 27.447 US-Dollar (CoinDesk 20)

BTC sehr nahe an seinen gleitenden 10-Stunden- und 50-Stunden-Durchschnittswerten auf dem Stunden-Chart, ein Seitwärtssignal für Markttechniker.

Laut CoinDesk 20-Daten stagnierte die Preisbewegung von Bitcoin am Montag und handelte viele Stunden lang in einem Bereich von 27.000 bis 27.200 USD. Der Mangel an Bewegung folgt auf einen Sonntag, an dem Bitcoin ein Allzeithoch von 28.352 USD knackte, angeheizt durch einen am 25. Dezember ausgelösten Bullenlauf.

Laut dem Over-the-Counter-Händler Alessandro Andreotti ist eine kurze Pause selbstverständlich. “Ich denke, es ist nur ein kleines Retracement, eine kleine Pause nach einer Woche voller Allzeithochs”, sagte Andreotti gegenüber CoinDesk. “BTC befindet sich definitiv noch im zinsbullischen Bereich.”

Abonnieren Sie First Mover , unseren täglichen Newsletter über Märkte.
deine Emailadresse

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails zu CoinDesk-Produkten und stimmen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu .

Lesen Sie mehr: Walbeobachtungen werden knapp und verringern den Druck auf Bitcoin

Nach dem Lauf am Sonntag mit einem Volumen von über 4 Milliarden US-Dollar an den wichtigsten CoinDesk 20-Börsen ist die Spot-Handelsbilanz am Montag mit 1,8 Milliarden US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung viel niedriger. “Angesichts der Geschwindigkeit des gestrigen Anstiegs, insbesondere nach der Rallye der letzten Tage, ist ein leichter Rückgang normal”, sagte David Lifchitz, Chief Investment Officer des Quant-Handelsunternehmens ExoAlpha.

“Bitcoin setzt seinen starken Aufwärtstrend fort, da in den Ferien immer mehr Privatanleger auf Bitcoin umsteigen”, sagte Jason Lau, Chief Operating Officer der in San Francisco ansässigen Kryptowährungsbörse OKCoin. Laut Lau dürfte das flache Spotvolumen jedoch kein Trend für das nächste Jahr sein. “Mit der Unterzeichnung des Konjunkturpakets für die US-Wirtschaft könnte die Attraktivität von Bitcoin als Wertspeicher bis 2021 anhalten.”

Im Bereich Derivate haben Futures-Liquidationen dazu beigetragen, den jüngsten Kursanstieg von Bitcoin anzukurbeln. Dies zeigt sich in der Anzahl der Liquidationen – das entspricht einem Margin Call in traditionellen Märkten – auf BitMEX. In den letzten drei Tagen kam es zu Liquidationen in Höhe von mehr als 116 Millionen US-Dollar, wobei Short-Positionen bevorzugt wurden, da Kaufliquidationen 65 Millionen US-Dollar erreichten.

BitMEX-Bitcoin-Liquidationen in den letzten drei Tagen

“Zu diesem Zeitpunkt gibt es einen klaren Mangel an Verkäufern, da alle Leveraged Shorts liquidiert werden”, schrieb das Quant-Handelsunternehmen QCP Capital in seiner Investorennotiz vom Montag. “Die Bullengeschichte bleibt klar: Die zunehmende institutionelle Akzeptanz von BTC treibt den Preis in die Höhe und speist das Einzelhandels-FOMO, das sich dann über die gesamte Krypto erstreckt.”

Andere Analysten stimmen QCP zu, dass der Preisschub von Bitcoin anderen Kryptowährungen, insbesondere Äther, mehr Aufmerksamkeit verschafft. “Ich denke, die BTC-Preisverlangsamung gibt der Altcoin-Saison etwas Luft”, sagte Misha Alefirenko, Gründerin des Kryptomarktherstellers VelvetFormula. Der Ether-Futures-Markt tendiert wieder nach oben, nachdem ein Rekordhoch von 2,2 Mrd. USD an Open Interest nach dem 19. Dezember etwas an Dampf verloren hat.

CNBC’s Mad Money-Moderator Jim Cramer sieht Bitcoin als eine großartige Alternative zu Gold

CNBCs Mad Money-Moderator Jim Cramer sieht die BTC bis Ende 2020 bei 20.000 $ und bezeichnet Bitcoin Pro als eine “großartige Alternative” zu Gold.

Die Behauptung, dass Bitcoin als Hedge fungiert und eine ausgezeichnete Alternative zu Gold ist, wurde auch vom Moderator von Mad Money auf CNBC aufgegriffen. In einem kürzlichen Tweet gab Jim Cramer auch seine Bitcoin-Preisprognose bekannt, da er das Vermögen bis Ende 2020 auf über $20.000 ansteigen sieht.

Cramer über BTC und Gold

Der 65-jährige Cramer ist ein ehemaliger Hedge-Fonds-Manager und derzeit Moderator einer der populärsten Finanz-TV-Produktionen – CNBCs Mad Money. Da er seit über 15 Jahren auf Sendung ist und verschiedene Finanzthemen diskutiert, ist Cramer zu einer einflussreichen Persönlichkeit der Branche geworden.

Seine Beziehung zu Bitcoin war in der Vergangenheit eher uneinheitlich. Er ging von der Vorhersage eines Preisschildes von 1 Million Dollar dazu über, BTC als “geächtete Währung” zu bezeichnen. Seine Ansichten zu diesem Vermögenswert im Jahr 2020 waren jedoch wesentlich optimistischer.

Während eines kürzlichen Auftritts im Podcast von Anthony Pompliano sagte Cramer, dass die Ereignisse dieses Jahres ihn aufgrund der Verdienste von BTC vollständig überzeugt hätten. Genauer gesagt brach er den Kontrast zwischen dem übermäßigen Gelddruck der US-Notenbank und dem maximalen Vorrat von Bitcoin von 21 Millionen Münzen, den es je gegeben hat.

Gestern kommentierte er die jüngste Preisentwicklung, die BTC auf über 19.000 Dollar brachte. Trotz des massiven Preisanstiegs glaubt Cramer, dass “es für Bitcoin noch nicht zu spät ist”.

Cramer, der sich selbst zuvor als Goldwurm bezeichnet hat, behauptete auch, dass BTC eine “großartige Alternative” zu dem Edelmetall sei. Interessanterweise stellte er fest, dass er immer an diese Erzählung geglaubt hat.

Preisvorhersage für Ende 2020

Cramer nahm auch an einem weiteren Twitter-Gespräch mit Pompliano teil. Diesmal ging es vor allem um die Preise. Der Mitbegründer und Partner von Morgan Creek Digital stellte die Einjahresperformance von Gold, Bitcoin und dem beliebten Wall Street-Index – dem S&P 500 – vor.

In den vergangenen zwölf Monaten ist der S&P um 14% gestiegen, während das Edelmetall 23% des Wertes hinzugewonnen hat. BTC hat jedoch beide mit einem beeindruckenden Anstieg von 169% übertrumpft.

Der Gastgeber von Mad Money stellte fest, dass der Bull Run von Bitcoin noch nicht beendet ist. Tatsächlich sagte er voraus, dass die Kryptowährung bis Ende 2020 das begehrte Allzeithoch erreichen wird, das Ende Dezember 2017 mit 20.000 US-Dollar verzeichnet wurde.

Da die BTC weniger als 3% von diesem Niveau entfernt ist, könnte Cramers Prognose eine der bescheidensten der jüngeren Geschichte sein.

Christmas and New Years are coming: what if you bought your wine and champagne in bitcoin?

Christmas and New Years are coming: what if you bought your wine and champagne in bitcoin?
Bitcoin Celebration – Adoption of Bitcoin requires its acceptance as a medium of exchange for goods and services. Today, the Vin-malin.fr site and the Luna project are taking another small step by allowing the purchase of bottles of wine by cryptocurrency.

Buy a good bottle for a few satoshis

Vin-malin.fr becomes the first French site foronline wine salesto adopt payments via Bitcoin (BTC) and Ethereum (ETH).

To launch this pioneering project, Vin-malin.fr joined forces with LUNU Solutions , a technological start-up specializing in cryptocurrency payment systems.

“This association is a first step towards democratizing bitcoin and cryptocurrency payments in wine e-commerce in France – a particularly dynamic sector at the forefront of digital trends. ”

Massimo Moretti, head of LUNU Partnerships

We had already told you about LUNU with the jeweler Courbet from Place Vendôme , since this crypto-payments solution had been chosen by this company to sell its jewelry.

Alcohol purchases on Vin-Malin.fr can be done via a secure widget , which will allow customers to instantly access the best crypto / euro exchange rate at the time of the transaction, so that they can make their payments in BTC or ETH seamlessly.

“The LUNU widget will be very easy to use (…) speed of purchase is one of the primary criteria for customer satisfaction. The professionalism and vision of LUNU Solutions seduced us, and they offer an immediate repayment in euros of purchases paid in bitcoin. There will be no need for a minimum order amount (…) ”

Jean-Christophe Gallois, Director of Operations at Vin-malin.fr

With the recent rise in prices, the purchasing power of bitcoins has strengthened. Now is the perfect time to make the most of it, buying a few bottles of wine and / or champagne for the holidays or the new year ahead. But always in moderation, of course!

BITCOIN WOCHENKERZE “GERETTET” NACH FLASH-DUMP AUF $17.600 LETZTE WOCHE

  • Bitcoin erlebte letzte Woche einen starken Rückgang, nachdem er zum Monatswechsel einen Höchststand von $19,956 erreicht hatte.
  • Letzte Woche stürzte die Kryptowährung jedoch auf $17,600.
  • Aber seit dem Wochenende haben die Bitcoin-Bullen wieder die Kontrolle über den Kryptowährungsmarkt übernommen.

BITCOIN ERHOLT SICH NACH DEM STARKEN RÜCKGANG DER LETZTEN WOCHE ZURÜCK

Bitcoin erlebte in der letzten Woche einen starken Rückgang, nachdem es zum Monatswechsel einen Höchststand von $19.956 erreicht hatte. Die Kryptowährung fiel an den Top-Börsen auf bis zu $17.600 und zerstörte damit die Hoffnungen vieler Investoren, die mit einem Durchbruch von $20.000 gerechnet hatten.

Doch seit dem Wochenende haben die Bitcoin-Bullen wieder die Kontrolle über den Kryptowährungsmarkt übernommen.

Die Kryptowährung wurde am Sonntagmorgen bei $19.400 gehandelt und wird derzeit für $19.100 gehandelt. Diese Erholung hat es der Kryptowährung ermöglicht, tatsächlich mit einer relativ bullischen Wochenkerze zu enden.

Dies ist zwar weit von der grünen Kerze entfernt, auf die viele gehofft hatten, aber es war besser als die “bearish engulfing” Kerze, die zuvor den Bitcoin-Chart besetzte.

Viele sind zuversichtlich, dass eine Bewegung in Richtung $20.000 und darüber hinaus wahrscheinlich ist, solange sich der Aktienmarkt und der US-Dollar in gewissem Maße verhalten. Allerdings hat es in letzter Zeit eine Entkopplung zwischen BTC und den traditionellen Märkten gegeben, was BTC weiter beflügeln könnte.

FUNDAMENTALDATEN BESSER ALS JE ZUVOR

Die bullische Umkehrung, die auf dem Bitcoin-Chart zu sehen ist, kommt, da die Fundamentaldaten der führenden Kryptowährung scheinbar klarer als je zuvor geworden sind.

Paolo Ardoino, CTO bei Bitfinex, sagte kürzlich, dass der BTC-Bullenfall globale Vermögensverwalter dazu zwingen wird, “ihre Portfolios entsprechend neu zu kalibrieren”, um BTC zu unterstützen:

“Kein noch so großer Zynismus, Unglaube oder gar phantastisches Denken kann den überzeugenden Fall für Bitcoin verschleiern”, sagte er. “Globale Vermögensverwalter werden weiterhin ihre Portfolios entsprechend rekalibrieren.”

Während er dies sagte, haben institutionelle Investoren immenses Interesse an Bitcoin gezeigt.

MicroStrategy sammelte kürzlich 650 Millionen Dollar von institutionellen Investoren ein, die ein Engagement in BTC und Kryptowährungen insgesamt erwerben wollten:

“MicroStrategy schätzt, dass sich der Nettoerlös aus dem Verkauf der Anleihen auf etwa 634,9 Millionen Dollar belaufen wird, nach Abzug der Rabatte und Provisionen des Erstkäufers und der geschätzten Emissionskosten, die von MicroStrategy zu zahlen sind. MicroStrategy beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Verkauf der Anleihen in Übereinstimmung mit seiner Treasury Reserve Policy in Bitcoin zu investieren, bis der Bedarf an Betriebskapital und anderen allgemeinen Unternehmenszwecken ermittelt ist”, teilte MicroStrategy kürzlich mit.

Da der amerikanische Unternehmensdienstleister sagte, dass er 400 Millionen Dollar aufbringen würde, deutet die erhöhte Rundengröße auf eine starke umgekehrte Anfrage von institutionellen Investoren hin, um ein Engagement in Bitcoin zu erwerben.

Es kann auch zeigen, wie die Kosten des Geldes ist extrem niedrig, gerade jetzt aufgrund der lockeren Geldpolitik.